FUSSNOTEN 20): IMPROVISIERTE MUSIK IM KONTEXT

Freitag, 21. bis Sonntag, 23. Juli
STUDIOBÜHNE DECK 1

Liebe Musikinteressierte, liebe aktive Improvisatorinnen und Improvisatoren!
Das Wochenend-Symposium / Workshop unter dem Namen FUSSNOTEN wird in diesem Jahr in Kassel stattfinden.

FUSSNOTEN – Improvisierte Musik im Kontext ist ein Symposium um Praxis und Theorie der Improvisierten Musik, wie sie sich seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts als freie, nicht stilgebundene Musikgattung entwickelt und verbreitet.

FUSSNOTEN ermöglicht durch eine Kombination von Konzert-, Gesprächs- und Werkstattangeboten interessierten Teilnehmer*innen (sowohl Musiker*innen als auch Aktive aus anderen performativen, improvisationsbasierten Kunstformen - Tanz, Performance...),
sich der Improvisierten Musik zu nähern, sich über sie auseinander zu setzen und/oder auch selber zu spielen/performen.

Die LAG (Landesarbeitsgemeinschaft für improvisierte Musik in Hessen)
veranstaltet die mittlerweile 20. Ausgabe der FUSSNOTEN zusammen mit dem Verein OHRENKRATZER.

Anmelden kann man sich bei Ulrike Lentz: 0561 45004133 oder Martin Speicher: 0561 9415059.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Für Zuhörende sind nur die Konzerte kostenpflichtig.
Eintrittspreis: 5,- € für die Konzerte am Freitag 21., Samstag 22. Juli um 20 Uhr und Sonntag 23. Juli um 14-16 Uhr

Das Eröffnungskonzert am Freitag bestreiten Mitglieder des LAG-Pools.

Für genauere Informationen bitte auf das Bild klicken
07 21 23 fussnoten 290

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.