Marshall / Nagai / Kaul / Weitzel: Konzert

Dienstag, 14. November um 20 Uhr
ZWISCHENDECK

11 14 Marshall 4835 290Ein Konzert für experimentelle und frei improvisierte Musik.

Hannah Marshall - Cello
Chie Nagai - Sopran, Objekte
Albert Kaul - Clavichord
Joshua Weitzel - Shamisen, Gitarre

Hannah Marshall ist eine Cellistin aus Großbritannien, die ungeahnte Klänge und Qualitäten aus ihrem Instrument herausholt.

Sie spielt frei improvisierte Musik, in Gruppen die Strukturen und Partituren für Improvisationen nutzen, Jazz und Neue Musik und spielt körperlich und visuell Theater. Ihre Arbeit ist unter Anderem beeinflusst bei der Umwelt, Menschen und Gesprächen, westlicher klassischer Musik, Jazz, Noise, Bewegungsimpulsen, Geschichten, Texten, traditionellen Musiken, Liedern und Melodien. Neben Kollaborationen mit zahlreichen kreativen Musikern während der letzten zehn Jahre und regelmäßigen Auftritten im Vereinigten Königreich und Europa kollaboriert sie auch mit Tanz, Kunst, Film und Story-Telling. Stipendien und Kommissionen von Sound and Music, Jazz Services, Eyemusic, The Arts Council England. Reguläre musikalische Partner sind Veryan Weston, Alex Ward, Rachel Musson, Alison Blung, Roger Turner und Otto Willberg.

Chie Nagai ist eine japanische Sopranistin die im Bereich von Klassik, Neue Musik und freie Improvisation arbeitet.
Nach dem Studium an der Musiashino Musikhochschule in Tokyo, der Musikakademie Kassel und der Hochschule für Musik Frankfurt sang Sie Uraufführungen für Yoshinao Kobayashi, Alois Bröder, Hyunbae-Lee und anderen beteiligt und arbeitete zudem mit Christian Wolff und Charlotte Seither. Im Bereich der freien Improvisation spielte sie in England, Japan, Deutschland, Schweiz und Taiwan, u.A. mit Eddie Prévost, Makoto Oshiro und Ken Ikeda.

Albert Kaul studierte Klavier bei Karin Germer am Fachbereich Musik der Universität Mainz.
1991 - 2014 Klavierlehrer an der Musikschule Marburg/Lahn, 2010 - 2012 Lehrtätigkeit an der Musikhochschule Köln, seit 2014 Dozent für Musikpädagogik und Musizierpraxis an der Musikakademie Kassel.
2008 Promotion über Improvisationsdidaktik an der Musikhochschule Köln.
Langjährige Tätigkeit als Komponist, Pianist und Clavichordspieler, v.a. Kammermusik und improvisierte Musik.

Joshua Weitzel (*1989 in Kassel) ist ein deutscher Komponist und Musiker (hauptsächlich Gitarre und Shamisen) der im Bereich von Experimenteller Musik, Freier Improvisation und zeitgenössischem Jazz tätig ist.
Seine Musik befasst sich mit der Erschließung und Erkundung von musikalischem Material, konträren Parametern und Dynamik.

Eintrittspreise: 12,- € | ermäßigt 6,- €
Kartentelefon: Nur Abendkasse
Weitere Infos: www.joshuaweitzel.com

11 14 Marshall 4835 290Foto: Hannah Marshall

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.