Brachland-Ensemble: Lebensläufer – Die Lesung

Mittwoch, 13. Dezember um 20 Uhr
ZWISCHENDECK

12 13 Lebensleaufer 290Im Jahr 2016 erreichten tausende Menschen unser Land. Sie sind Ideengeber für die Ausstellung Lebensläufer. Junge Geflüchtete aus dem Großraum Leverkusen/Bergisches Land wurden in Kontakt mit deutschen Senior*innen gebracht, die während des Zweiten Weltkriegs oder zu DDR-Zeiten versuchten, sich über die Mauer in den Westen durchzuschlagen.

Über Brieffreundschaften sollten junge und alte Menschen mit Fluchtgeschichte die Chance bekommen, sich zu begegnen – mit emphatischem Blick und Wertschätzung füreinander. Eine Fotografin begleitete und dokumentierte alle Phasen des Projekts. In einer interaktiven Ausstellung sollte alles der Öffentlichkeit präsentiert werden. Soweit die Anfangsidee.
Doch das Projekt entwickelte sich und erzählt nun von weit mehr: von guten Absichten, die so manche Sackgasse pflastern; davon, dass Recht und Ungerechtigkeit manchmal zwei Seiten einer Medaille sind und dass in der Ablehnung gegenüber Fremden nicht selten eine größere Gemeinsamkeit mit eben diesen Menschen schlummert als gedacht.
Das Brachland präsentiert in einer 45-minütigen Lesung die Höhen und Tiefen eines ungewöhnlichen Produktionsprozesses und noch ungewöhnlicherer Lösungsansätze.

Eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem Zukunftsbüro der Stadt Kasel, dem Kulturhaus Dock 4 und dem Brachland-Ensemble.





Eintritt frei
Platzreservierung: 0561.787 2067 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr) oder online unter www.dock4.de/cms/kartenvorbestellungdirekt
Weitere Infos: www.brachland-ensemble.de

Für eine größere Ansicht, bitte auf das Bild klicken
12 13 Lebensleaufer 290Foto: Claudia D. Hauf

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.