Kompanie OFFSPACE: OKRA

Freitag, 16. Februar um 20 Uhr – Premiere
Weitere Vorstellung: Sa., 17. Februar um 20 Uhr
HALLE

02 16 OKRA 4879 290Das Stück entstand aus der Frage, wie wir Tanz im Allgemeinen lesen – wie wir schauen, wenn wir schauen.

Ausgehend von zehn Handzeichen, die ineinander geschnitten, überlagert und gedehnt werden, entstehen Momente, in denen ein Bild blitzartig viele weitere Bilder heraufbeschwört.
Okra übt sich darin, Erlebtes in all seiner Widersprüchlichkeit stehen lassen zu können. Dabei entsteht eine komplexe Erzählform, von verblüffender, neuartiger Schönheit.
Die Choreografin und Tänzerin Zina Vaessen lebt und arbeitet in Freiburg. Okra ist nach Memory Fiction und Buchkörper ihr drittes abendfüllendes Tanzstück.

Zina Vaessen: Regie
Maria Teresa Tanzarella: Tanz
Sandra Hanschitz: Tanz
Simone Detig: Tanz
Louisa Jacobs: Produktionsassistenz
Belinda Winkelmann: Auge von Aussen
Holger Schütze: Licht

Kooperationspartner: E-WERK Freiburg | SÜDUFER | Dock 4 Kassel

Eintrittspreise: Gönner 20 € | 14,- € | ermäßigt 6,- €
Kartentelefon: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr)
Weitere Infos: www.kompanieoffspace.com


Weitere Vorstellungen in Freiburg, SüduferDo., 22, Fr., 23. und Sa., 24. Februar um 20 Uhr



Für eine größere Ansicht, bitte auf das Bild klicken

02 16 OKRA 4879 290Foto: OFFSPACE

KARTENVORBESTELLUNG

Falls diese Veranstaltung nicht mehr im Aufklappmenü erscheint, kann dafür von uns die Verarbeitung zeitlich nicht gewährleistet werden. Karten sind dann i.d.R. noch an der Kasse erhältlich. Wir können allerdings dafür keine Gewähr übernehmen.

Die mit einem roten * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Lesen Sie sich bitte zuerst unsere Nutzungsbedingungen durch.


captcha
Powered by BreezingForms

KFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2018 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.