Duo Statements: Ursel Schlicht – Hans Tammen

Di 10.10.2006 20:00

15 Jahre Statements
Jubiläumskonzert im Dock 4

im 2. Set mit special guest:  Christoph Irmer – Geige

Das Jahr 2006 markiert die fünfzehnjährige Zusammenarbeit des Duo STATEMENTS von Ursel Schlicht und Hans Tammen.  Das Duo hat sowohl in Kassel wie auch auf regionaler und internationaler Ebene mit zahlreichen Gästen und Ensembles gearbeitet. Das Konzert im Dock 4 findet in Surround-Sound statt, wo das Publikum die Klangquellen von Flügel und Gitarre aus unterschiedlichen Richtungen aus 4 Lautsprechern hören kann.
 

Ursel Schlicht (www.urselschlicht.com) und Hans Tammen (www.tammen.org) spielen seit 1989 zusammen. In der Anfangsphase interpretierten sie Jazz-Standards, begannen dann zunehmend auch freier zu improvisieren. 1991 begann eine Phase, in der Schlicht und Tammen systematisch musikalische Parameter improvisatorisch erforschten und ihr STATEMENTS-Konzept entwickelten: kurze und prägnante Skizzen, in der Ideen ähnlich einem Pinselstrich in japanischer Kalligraphie hingeworfen werden, mit dem Ziel, das musikalische Vokabular von Gitarre und Piano zu erweitern und mit dem Duo einen eigenen Sound zu entwickeln.

Schlicht and Tammen präparierten ihre Instrumente mit Metall, Stein, Holz, Papier, kleinen Motoren oder auch einer Darabouka Trommel auf den Bass-Saiten des Flügels. Gleichermassen nahmen sie rein akustische Instrumentalklänge unter die Lupe, z. B. spielt das piano in einem STATEMENT ausschliesslich Quinten, kontrastiert von Gitarre mit Ringmodulator. Die facettenreiche Soundpalette, die hier entstand, ist auf ihrer ersten CD STATEMENTS dokumentiert.

 

Zum Konzept “Statements” gehörte stets auch die Zusammenarbeit mit anderen Musikerinnen und Musikern sowie mit Vertretern anderen Medien wie Tanz, Video, live-Elektronik.  “Statements” war u.a im Jahr 2000 zum Premier Encuentro de Improvisation Libre in Mexico City eingeladen, und die Zusammenarbeit dort ist auf mehreren CDs dokumentiert und hat seitdem zu weiteren Projekten geführt.  In New York hat “Statements” u.a. als Quartett mit Tomas Ulrich (cello) und Theo Bleckmann (voc) gearbeitet, sowie als Quintett mit Christoph Irmer (violin), Dominic Duval (bass) und Jay Rosen (drums).

 

Zum Jubiläumskonzert ist als Gast dabei: Christoph Irmer aus Wuppertal an der Violine

 

Image

 

 

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.