„stands´n strike“ – Berweck

Freitag 27.07. um 21.00 Uhr Konzert auf Deck 1
Mit über 90 Ur- und Erstaufführungen ist Sebastian Berweck einer der gefragtesten Pianisten für zeitgenössische Musik. Er spielte bei den Salzburger Festspielen, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Heidelberger Frühling, den Internationalen Ferienkursen Darmstadt und weiteren großen Festivals für zeitgenössische Musik. 2004 wirkte er bei den World New Music Days in der Oper Rote Asche von Johannes Schöllhorn und Ludger Engels mit.
Er machte Radioaufnahmen für das Schweizer Radio DRS, den Hessischen Rundfunk, Radio Bremen, Deutschlandradio Berlin und den Südwestrundfunk.

Als Spezialist für Klavier und Live-Elektronik war er mehrfach Gast am ZKM Karlsruhe und führte in der Saison 2005/2006 in einer Kooperation verschiedener deutscher Hochschulen eine Anzahl neuer Werke für diese Besetzung auf. Sebastian Berweck lebt in Hamburg und ist Mitgründer des Verbandes für aktuelle Musik Hamburg. Er ist außerdem Mitglied des "advisory committees" bei shirling & neueweise.
Als Gast Jessica Rona, Viola. Jessica Rona wirkte bei zahlreichen internationalen Musikfestivals mit, unter anderem der Ensemble Modern Akademie, der Luzern Festival Akademie unter der Leitung von Pierre Boulez, dem Impuls Festival Graz, und dem World New Music Festival 2006 in Stuttgart. 2004 war sie Stipendiatin des Zentrums für zeitgenössiche Musik Hellerau. Sie arbeitete mit bedeutenden Komponisten der Gegenwart zusammen, darunter Beat Furrer, Georg Friedrich Haas, Jürg Wyttenbach und Chaya Chernowin.


Weitere Infos unter: http://www.sebastianberweck.de oder http://www.stock11.de/


Image

 

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.