Gerd Mielke: "Bekenntnisse eines Gauklers"

Mittwoch 19.12.07 um 20.00 Uhr Jonglierkunst und Wortakrobatik auf Deck 1
"Gerd der Gaukler ist Komödiant, Bühnen-Kommunikationswunder, exzellenter Jongleur und Einradartist in einer Person. Mit seinen Tricks hebt er auf wundersam skurrile Weise die Schwerkraft aus den Angeln, mit seiner Conférence zaubert er ein Lächeln auf das Gesicht selbst des griesgrämigsten Betrachters", schrieb die HNA schon im Mai 2002.
Doch nicht nur Jonglierrequisiten holt Gerd Mielke in seinem Abendprogramm aus dem Koffer, auch an fein geschliffenen Perlen der Wortakrobatik lässt er sein Publikum teilhaben: Werden Sie Zeuge einer lyrischen Hochradbesteigung und einer autobiografischen Diabologeschichte, erleben Sie die Grazie eines schwebenden, rotierenden und Saltos schlagenden Hexenbesens und leiden Sie mit jenem Apfel, der letztendlich doch noch während der Jonglage verspeist werden wird. Oder hören Sie Geschichten über wirsches Geziefer, über Prolopen und Antipeller und manch andere Falltür und Haarnadelkurve der deutschen Sprache. Genießen Sie – und lassen Sie sich überraschen!


Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.