Schauspielschule Kassel: Trio

Freitag, 04. und Samstag 05.07.2008 jeweils 20 Uhr
Studiobühne auf Deck 1
„Trio“ handelt von drei Geschwistern, die zusammen mit ihrer Mutter leben.
Beherrscht von Ängsten vor der Außenwelt, opfern sie ihr Leben der Familie. Sie scheinen verurteilt, ewig in einer erstickenden Abhängigkeit voneinander leben zu müssen. Als einzige Fluchtmöglichkeit bleibt ihnen ein Leben in Traum und Phantasie. Aber wo hört diese auf und wo beginnt ihre Wirklichkeit? Ist ihre Mutter noch am Leben, ist sie tot oder gar ermordet? Wo liegt die Grenze zwischen Horror und Komödie?

Der Autor Kado Kostzer schrieb 1980 zusammen mit Alfredo Arias das Stück „Trio“, das 1982 in Paris uraufgeführt wurde und für das die Autoren den „Prix Lugné Poe“ der Societé des Auteurs et Compositeurs Dramatiques erhielten.
Regie: Gabriela Ortega Sánchez
Es spielen: Carla Stelling, Katharina Walther und Anna-Lalenia Samuel-Kaupa aus dem 4. Semester, sowie Stefan Marx aus dem 2. Absolventenjahrgang der Schauspielschule Kassel.
Eintrittspreise: 5,-/3,- €

Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.