Friedrich-Engels-Gymn. Senftenberg, Brandenburg: „Liebeselegie“

Donnerstag, 18.09. 9.30 h - Kulturhaus Dock 4 – Halle

Liebe besteht aus vielen Facetten. Sie gibt uns das Gefühl, dass es jemanden gibt, der uns mag, so wie wir sind, und für uns da ist, was auch immer passiert. Liebe ist wie Licht und Schatten und kann ungeahnte Kräfte freisetzen, die man nicht immer verstehen kann.

L.u.S.T., das Lehrer- und Schülertheater aus Senften- berg  hat versucht, diese Kräfte zu finden. Texte von Goethe, Schiller, Gozzi  und lyrische Texte unbekannter Autoren wurden dabei mit eigenen verbunden, mit Musik untermalt, um zum Nachdenken anzuregen. Kann ich einen Menschen lieben, obwohl ich ihn hasse? Kann ich einem Menschen verzeihen, obwohl er mich betrogen hat? Kann ich jemandem etwas geben, obwohl er mir alles genommen hat? Kann ich selbst leben, obwohl ich getötet habe? Ist die Liebe immer etwas Schönes oder hat sie die Zerstörung zur Folge? Kann man sich selbst darin wiederfinden, obwohl man gar nicht darin vorkommt?

Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.