Goethe-Gymnasium Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern: „liebemachttot“

Donnerstag, 18.09. 16.30 h - Kulturhaus Dock 4 – Halle

Am Anfang stand eine Projektidee des Fachbereiches Darstellendes Spiel: Die integrierende Kraft gemeinsamer kursübergreifender Zusammenarbeit zu einem Oberthema sollte die Theaterarbeit am Musikgymnasium befruchten. Also: „Goethe meets Shakespeare!“

Insbesondere ging es dabei um den Nachwuchs für die Ensembles TaGGS und Lysistrate, denn durch das Doppelabitur in M-V steht eine deutliche Verjüngungskur in beiden Ensembles an. Also wurde in allen DS-Anfängerkursen der Schule ein halbes Jahr thematisch zu Shakespeares Werken und Themen gelesen, gestritten, getanzt, probiert. Alle Beteiligten einte das gemeinsame Ziel, das scheinbar so Ferne heranzuholen, einen Zugang zum Werk des Meisters zu finden. Für diejenigen Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Kursen, denen diese Arbeit zur echten Theater-/Einstiegsdroge wurde, gab es dann die Chance, den Weg auf die Bühne zu finden. In mehreren Workshops entlang eines im weitesten Sinne rhythmisch-klanglich strukturierten Rahmens wurde mit diesem Mixensemble eine szenische Collage erarbeitet, in der es um nichts Geringeres geht als um Liebe, Macht und Tod.

Image

Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.