Theater-AG der Reformschule Kassel: Turandot

Freitag 28. Mai um 18 Uhr – Premiere - Halle

von Carlo Gozzi
Die unwiderstehlich schöne, aber herzlose Prinzessin Turandot hat einen Schwur getan, nur den Prinzen zum Gemahl zu nehmen, der es vermag, ihre drei Rätsel zu erraten. Vermag er es nicht, wird er hingerichtet.

Prinz Kalaf von Astrachan ist auf der Flucht und versucht nun, wie die vielen Prinzen vor ihm, all sein Glück auf eine Karte zu setzen und die Rätsel der grausamen Prinzessin zu lösen. Dies gelingt ihm tatsächlich, doch der Stolz der Prinzessin ist noch immer ungebrochen und so will sie sich lieber das Leben nehmen als jenen fremden Prinzen zu heiraten. Kalaf verspricht ihr, sie frei zu geben, wenn sie nun ihrerseits herausbekommt, wer er sei. Die Prinzessin willigt ein und schreckt auch nicht vor unfairen Mitteln zurück, das Geheimnis um den geheimnisvollen Prinzen zu lüften.
Dieses spannende Märchen um die männermordende chinesische Prinzessin hat Dichter und Komponisten wie Schiller, Brecht, Hildesheimer und Puccini und Busoni zu Bearbeitungen angeregt.
Die Theater-AG wird durch die Nh-AG der Reformschule unterstützt, die die Kostüme für die Akteure angefertigt hat.

Weitere Aufführungen: Sa. 29. und So. 30. Mai jeweils um 18 Uhr

Eintrittspreise: 5,- € / 2,50 €

Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.