AktionsTheaterKassel: Verhüten & Verfärben

Donnerstag 19. Mai um 20 Uhr - Halle 

 

von Lilly Axster
Für Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene.

Antonia geht noch zur Schule. Antonia will Sängerin werden. Antonia ist schwanger. Tausend Gedanken und Gefühle toben in ihr herum.

Nichts bleibt, wie es war, auch die Freundschaft zwischen Antonia, Caro und Lynn gerät ins Wanken. Während die eine Antonia als Mutter einfach super findet, ist das für die andere einfach „Scheiße“. Antonia spielt alle (Un-)Möglichkeiten ihrer neuen Situation durch und kommt zu überraschenden Ergebnissen.
Das Stück der Autorin Lilly Axster erzählt von „Bangerschaft“ und „Schwangerkraft", vom Fliegen und Abstürzen, von Tabus und deren Brüchen, vom Verwünschen und innersten Wünschen, von Missverständnissen und dem Lachen der Erleichterung.
Das Stück fragt nach den individuellen Lebensträumen und stellt unterschiedliche Lebensentwürfe und Vorstellungen von Sexualität gleichberechtigt nebeneinander. Es gibt keine eindeutigen Antworten und verspricht auch keine einfache Welt, sondern zeigt, wie sie mutig erobert und fantasievoll gestaltet werden kann. Vielschichtig, überraschend, witzig und ziemlich verfärbt.

„Überzeugend, professionell, anrührend. Die drei mit den langen Mähnen und den süßen Kleidchen erobern lustvoll die Bühne. Punktgenau, sensibel und mit bestechenden Regieeinfällen inszeniert.“ (Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 7.6.2010)

Regie: Helga Zülch; Spielräume und Einspielungen: Werner Zülch; Antonia: Eva Maria Balkenhol; Lynn: Alexandra Desoi; Caro: Nina Schlegelmilch; Film: Ralf Kemper (Spontitotalfilm) | im Film - Reza: Mirko Müller; Tobias: Waldemar Semenkin
Verlag der Autoren (Frankfurt am Main)

Eintrittspreise: 12,- € / ermäßigt 8,- €

Weitere Aufführung: Sa. 21.05. um 20 Uhr

Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.