ajar: sucht

Dienstag  07. Juni um 19 Uhr – Premiere Studiobühne Deck 1

beginnt alles mit der suche nach dem eigenen Ich, der frage nach dem sinn des lebens, der unentrinnbarkeit und abwesenheit von hoffnung? suchen und nicht finden.
ich suche, du suchst, er/sie/es sucht, wir suchen, ihr sucht, sie suchen.
fünf buchstaben, die welten umfassen: sucht als medizinisch- psychologisches krankheitsbild und eine gesellschaftliche fragestellung, der keiner entkommt.

wie ist das, wenn man nicht mehr aufhören kann zu rauchen, zu trinken, zu essen, zu kaufen, zu lieben, zu stehlen. wie ist das, wenn man die anerkennung braucht, wie luft zum atmen, die drogen um der welt zu entfliehen, wenn man sich nicht mehr unter kontrolle hat? mehr, mehr, mehr. ich will mehr. die welt ist mehr.
beginnt alles mit der suche nach dem eigenen Ich, der frage nach dem sinn des lebens, der unentrinnbarkeit und abwesenheit von hoffnung? suchen und nicht finden.

ich suche, du suchst, er/sie/es sucht, wir suchen, ihr sucht, sie suchen. und finden nicht. sucht!

ajar: Caterina Brandschau, Florian Jablonski, Alice Moallemy, Konrad Sandrock, Jule Taher; Leitung: Brigitte Sturm-Schott

Eintrittspreise: 5,- € / ermäßigt 3,- €

Weitere Aufführung: Mi. 08.06. um 19 Uhr

Image

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.