Musik- und Filmperformance Horror hoch drei

17. bis 19. Oktober jeweils um 20 Uhr – Studiobühne Deck 1

Mittwoch 17. Oktober – „Horror hoch drei: Nosferatu"

Donnerstag 18. Oktober – „Horror hoch drei: Die Nacht der lebenden Toten"

Freitag 19. Oktober – „Horror hoch drei: Alien"

Drei Abendvorstellungen garantieren Hochspannung mit den Spielfilmklassikern: Nosferatu (1979, W. Herzog), Die Nacht der lebenden Toten (1968, G. A. Romero), Alien (1979, R. Scott).

Den Impuls dafür bietet das Klavierstück „MM 51- ein Stück Filmmusik für Klavier solo“ (1976) von Mauricio Kagel. Ji‑Youn Song spielt das Musikstück am Klavier, dazu wird eine Live-Filmperformance aus Szenen des jeweiligen Films projiziert.

Klavier: Ji-Youn Song; Video: T. Zarges, S. Haydt, Prof. J. Baumann

Ein Kooperationsprojekt des Instituts für Musik, der Kunsthochschule Kassel und des Kulturamts der Stadt Kassel.

Eintrittspreise: 12,- € | ermäßigt 6,- €

Kartentelefon: 0561 787 2067

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.