Theater der Jacob-Grimm-Schule: JANZWEITDRAUSSEN - ein Reisebericht nach Wolfgang Herrndorfs TSCHICK

Mittwoch, 20. Mai um 20 Uhr–  Studiobühne Deck 1

Zwei Jungs und ein geliehener - nicht geklauter, Lada:
Auch nach zwei Jahren sind Tschick, der Russenassi von der Förderschule, und Maik, der langweilige Psycho, das Gesprächsthema Nummer Eins in der Klasse 10 c. Konnte ja auch keiner ahnen, dass die beiden noch so eine endkrasse Story bringen.

Ein Stück über zwei Jugendliche, die auf dem Weg in die Walachei unvergessliche Abenteuer erleben.
Der Kurs Darstellendes Spiel Q2 der Jacob-Grimm-Schule unter der Leitung von M. João Ventura präsentiert „janzweitdraußen – ein Reisebericht nach Wolfgang Herrndorfs TSCHICK".
Es spielen: Manuel Alich, Annika Behrend, Isabell Credé, Verena Graage, Jonathan Heil, Ann-Kristin Hollenstein, Chantal Jacob, Susanne Kauppert, Vanessa Kouwenhoven, Sarah Langlotz, Pia Leidner, Fritz Mastmeyer, Almir Memedovic, Katharina Müller, Felix Rathfelder, Marie-Kristin Reuter, Niklas Schüßler, Rukije Shaka, Sabeth Vater, Paul Volk, Willem Weber, Maximilian Winkin.

Eintrittspreise: 6,- € | ermäßigt 4,- €
Weitere Vorstellungen: Do. 21. und Fr. 22. Mai jeweils um 20 Uhr

05 20 JANZWEITDRAUSSEN 4293 w

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.