AktionsTheaterKassel: Kurt-Schwitters-Projekt

Mittwoch, 28. Oktober um 20 Uhr – Premiere – Halle

“Schwitters reloadet”

Entsprechend der Vorgehensweise Kurt Schwitters’, der die Idee des Gesamtkunstwerks propagierte und sich hiermit in Korrespondenz zur Bauhaus-Lehre in Dessau und den Dadaisten der 20er-Jahre befand, soll auch dieses Projekt ein Zusammenspiel der unterschiedlichen Künste forcieren.

Bild, Sprache, Bewegung, Musik und Klang gehen einen Dialog in der Erarbeitung ein. Nicht als Rekonstruktion oder “Archivarbeit”, sondern in Korrespondenz zu einer heutigen Sichtweise im Zusammenhang von Kunst.

Die Form der Projekterarbeitung stellt eine künstlerische Recherche dar, die den Intentionen der Arbeiten von Kurt Schwitters nachspürt.

Mit den Künsten – zwischen den Künsten!

Projektidee: Helga und Werner Zülch
Konzeption & Realisation: Helga Zülch

Lucia Knäpper (Schauspiel), Nicole Jukic (Gesang), Kate Fierley (Schauspiel), Axel Kretschmer (Künstler), Werner Zülch (Sprache/Aktion), Timm Siering (Bass/Posaune), Wolfgang Prier (Schieber)

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Kulturamt Stadt Kassel, cdw-Stiftungsverbund Kassel

Eintrittspreise: 14,- € | ermäßigt 8,- €
Kartentelefon: 0561.77 31 42
Weitere Infos: www.aktionstheaterkassel.com; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Weitere Vorführungen:
Di. 03., Mi. 04. und So. 08. November um 20 Uhr.
Sa. 07. November um 18 Uhr.
Do. 12., Fr. 13., Sa. 14. und So. 15. November jeweils um 20:30 Uhr

11 03 Schwitters 3 w

KFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2018 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.