Martin Speicher: »NACKT« – Lichtlieder

Samstag, 11. Juni um 21 Uhr – Uraufführung – Studiobühne Deck 1

Eine multimediale Solo-Performance von Martin Speicher.

NACKT ist der erste Teil des LICHTLIEDER-Zyklus von Martin Speicher, einer Arbeit über das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft. Die Teile drei und fünf wurden bereits in den vergangenen Jahren fertiggestellt und uraufgeführt.

NACKT steht für die bewusste Erfahrung des Menschen als Vereinzelter, Einsamer, Nackter, für die Geschichte seiner Selbsterkenntnis durch und in den Dingen, die ihn umgeben, die ihn prägen. Nackt sein - das heißt: ausgesetzt sein, angreifbar sein, ungeschützt und zerbrechlich. Eine Solo-Performance ist dafür der ideale Rahmen.
NACKT steht für den Versuch aus der eigene Höhle herauszukommen, zu erkennen was wirklich ist, Kontakt aufzunehmen, mit sich selbst und mit anderen. Das verläuft nie zur vollen Zufriedenheit. Liebe, Arbeit, Wissen sind kontaminiert durchs gesellschaftlich regulierte Tauschgeschäft einer sich selbst abschaffenden Spezies.
Martin Speicher: Saxophone, Klarinetten, Film, Bild, Licht, Textcollagen

In Zusammenarbeit mit dem OHRENKRATZER e.V. – Kooperative für Neue Musik
und gefördert vom Kulturamt der Stadt Kassel und dem HMWK Wiesbaden

Eintrittspreise: 15 € | 1 € (EIN EURO)
Nutzen Sie unser Formular zur Kartenvorbestellung
Kartentelefon: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr)
Weitere Vorstellung So. 12. Juni um 20 Uhr

06 11 Lichtlieder 2 4583 w

KK2017 LogoKFT logo w Die Webseite der Kinderkultur in KasselFolgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2017 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.