Theater

ImproKS
www.improks.de
ImproKS nennt sich eine Theatergruppe aus Kassel, die sich mit dem Improvisationstheaterspielen beschäftigt.Beim Improvisationstheater stehen die Spielerinnen und Spieler auf der Bühne, ohne vorher zu wissen, was sie als nächstes dort tun werden. Das Publikum kann mit Vorgaben wie Titel, Beziehung, Ort oder Genre die Szene mitgestalten. Die Akteurinnen und Akteure erfinden, spielen und erzählen Geschichten. Durch diese spontane Zusammenarbeit ist jede Vorstellung einmalig, nicht wiederholbar und somit eine Premiere.

Theater der Universität Kassel (STUK)
www.studententheater-unikassel.de
Zu Beginn eines jeden Wintersemesters kommen ca. 15 Theater- und Spielinteressierte verschiedenster Studienrichtungen zusammen. Mit den unterschiedlichsten theatralen Mitteln, in unterschiedlichsten Spiel- und Theaterformen stellen wir uns mit jedem neuen Projekt voller Neugier und Spiellust den uns als befragenswert erscheinenden gesellschaftlich-kulturellen Trends.

Schauspielschule Kassel
www.schauspielschule-kassel.de
Die Schauspielschule Kassel ist eine staatlich anerkannte Schule zur Erlangung der Bühnenreife in Nordhessen. Wir bieten qualifizierten Unterricht in allen relevanten Bereichen der Schauspielausbildung. Die Ausbildung ist bewusst theaterorientiert, da dies die Basis für den Beruf des Schauspielers ist.


Theater Werkstatt Kassel
www.theaterwerkstattkassel.de
Neben Inszenierungen (Improvisations-, Bewegungs-, Körpertheater und "DanseVita©") bietet die Theaterwerkstatt Kurse, Workshops und Seminare für Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Künstler-, Chor- und Theatergruppen.

Brachland-Ensemble
www.brachland-ensemble.de
Das Brachland-Ensemble, im Sommer 2011 gegründet, ist ein Netzwerk von professionellen Theater- und Kulturschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Regie, Tanz, Kulturwissen- schaften, Performance u.a., die sich gegenseitig bei ihren Projekten unterstützen. Der Name Brachland-Ensemble verweist auf das gemeinsame Interesse daran, brachliegende Potenziale aufzuspüren und zu nutzen.


Cargo Theater
www.cargo-theater.de
Nach der Schauspielausbildung (Freiraum-Theater Bremen) und mehrjähriger Theatererfahrung gründeten wir, Margit Wierer und Stefan Wiemers, 1992 das Cargo-Theater als Freies professionelles Theater.
Seither entwickelten wir elf Kinder- und Jugendtheaterstücke und vier Abendproduktionen. Für die jeweiligen Produktionen arbeiten wir mit Gastschauspielern und -regisseuren zusammen.Alle unsere Stücke spielen wir als mobiles Theater in oft ungewöhnlichen Kulturräumen in ganz Deutschland und im europäischen Ausland.

Die Beckett-Gesellschaft
www.beckett-gesellschaft.de
 Die Samuel Beckett Gesellschaft wurde 2006, im Jahr des 100. Geburtstags des irischen Dichters, in Kassel gegründet. Kassel spielte in Becketts Leben eine bedeutende Rolle, wie die jüngsten Forschungen belegen.Die Samuel Beckett Gesellschaft verbindet Künstler, Wissenschaftler und Freunde der Literatur mit der Absicht, Samuel Becketts Werk und Leben in lebendiger Erinnerung zu halten.

Flinntheater
www.flinntheater.com
Das Flinntheater wurde 1992 in Kassel gegründet. Seit 1999 hat es unter der Leitung von Tobias Krechel und Sophia Stepf eine Methode der Improvisation entwickelt, mit der es sich gesellschaftlich relevanten Themen nähert und seine Stücke selber entwickelt.
Seit 2007 bilden Sophia und Lisa Stepf das Kernteam des Flinntheaters und produzieren gemeinsam mit unterschiedlichen Musikern, Schauspielern und Performern in kleinen, professionellen Teams zeitgenössische Stücke zu Heimatsehnsucht und globalisierter Arbeitswelt.

Schmidt’s Katzen
www.theaterhaus-hildesheim.de/gruppen.php?id=17
Die Gruppe besteht seit Herbst 2003 und setzt sich seitdem mit der Improvisation als Ausgangspunkt und gestalterisches Mittel, sowie deren Grenzen auseinander. Das Ensemble legt dabei gesteigerten Wert auf eine hohe Wahrnehmung und Interaktion untereinander. Die Wahrhaftigkeit des Momentes, die oft nur Sekunden zur Entstehung hat, steht dabei im Mittelpunkt des Interesses.

StadTheater e.V.
www.stad-theater.de
Bei der erfolgreichen Inszenierung von „Eine Art Alaska“ von Harold Pinter fand sich 1999 um den Regisseur Peter Manteuffel eine Gruppe von Menschen, die von der Idee begeistert waren, ein kleines, aber starkes Theater zu gründen. Ein Theater, das in puncto Spielort und Spielzeit flexibel ist. Kultur- wie Schauspielhäuser und auch Schulen sollten bespielt werden können.

Thearte
www.thearte.de
Thearte e.V. – Theaterpädagogisches Zentrum Nordhessen.
Vermittlung aller grundlegenden Techniken und Methoden des Theaterspiels in Kursen und/oder Ensemblearbeiten. Kontakt und Vermittlung theaterpädagogischer Anliegen, Informationsbörse; Fachbibliothek. Qualifizierungsmaßnahme Darstellendes Spiel, Lehreraus- und Weiterbildung in Kooperation mit dem LSH.

Theater Chaosium
www.theater-chaosium.de
Das Theater Chaosium ist ein soziokulturelles Projekt, das in unterschiedlichen Formen seit 1986 in Kassel existiert. Chaosium richtet sich an Menschen mit und ohne Psychiatrie- und Psychoseerfahrungen. Ausgangspunkt ist die Vorstellung, es sollte in dieser Gesellschaft für eben diese Personengruppe Freiräume geben, in denen sie ihre Kreativität und ihre ästhetischen Ausdrucksformen suchen und entfalten können. Das Theater Chaosium tut dies mit den Mitteln des Theaters.

Theater hArt Times
www.h-art-times.de
Das Theater hArt Times ist ein Theaterprojekt über Psychiatrie und Psychiatrieerfahrung. Das Theater hArt Times folgt dem Bedürfnis nach Integration von Lebenserfahrungen und Fähigkeiten von Menschen in Grenzbereichen seelischen Erlebens.

Theater Sycorax
www.theatersycorax.de
Theater Sycorax, gegründet 1996, ist eine der wenigen integrativen Theatergruppen der BRD, die mit Menschen arbeitet, die Psychiatrie Erfahrungen gemacht haben.Theater Sycorax unter der künstlerischen Leitung von Paula Artkamp und Manfred Kerklau arbeitet in der Schauspielführung und Inszenierung mit den besonderen Qualitäten der „anderen, verborgenen Welten", die im Spiel der Darsteller und Darstellerinnen immer mitlaufen und hat Theateraufführungen mit einzigartiger Magie, Kraft und Poesie auf nationale und internationale Bühnen gebracht.

Theater Transit
www.theatertransit.de
Unser Platz in der Theaterlandschaft: Wir erarbeiten Inszenierungen für Erwachsene; Kinder und Jugendliche und Generationsübergreifende von jung bis alt. Inszenierungen für Drinnen und Draußen, auf der Bühne, in der Landschaft und an eigenwilligen Orten. Wir fördern den Nachwuchs für die professionelle Theaterkunst, durch Förderprojekte, Schauspielfort- und Ausbildungsangebote für Erwachsene, Jugendliche und Kinder im Rahmen unserer Inszenierungen und in der Theater Transit Akademie.

Theater Zeitraum
www.theater-zeitraum.de
Das Theater Zeitraum Braunschweig versteht sich als eines der ganz wenigen dokumentarischen Theater in Deutschland. Es setzt sich zum Ziel, bestimmte Themen der neueren deutschen Geschichte mit darstellerischen Mitteln und mit Hilfe von Filmen und Musik szenisch aufzuarbeiten und packend zu gestalten.

Partnerseiten

Sie erhalten über die Menüpunkte rechts kurze Informationen und weiterführende Links zu vielen Künstlerinnen und Künstler, die im Kulturhaus Dock 4 ihre Produktionen aufführen.

Wir haben für eine bessere Übersichtlichkeit eine Sortierung nach Sparten vorgenommen.

Kinder- und Jugendtheater

Spielraum-Theater
www.spielraum-theater.de
Das "SPIELRAUM-THEATER" kommt aus Kassel und hat sich in mehreren Produktionen mit den Geschichten aus der Region auseinandergesetzt und auch einen Schwerpunkt auf die Umsetzung von Märchen gelegt. Und hier hat sich das Theater insbesondere für die vielfältigen Formen des Erzähltheaters interessiert. Da die Produktionen mobil ausgelegt sind, können sie in nahezu allen Orten gezeigt werden.

Aktionstheater Kassel
www.aktionstheaterkassel.de
Das AktionsTheaterKassel inszeniert Theater-Stücke von zeitgenössischen Autorinnen und Autoren, gibt Stücke in Auftrag oder entwickelt eigene Konzepte. Es sind Stücke und Bilder für und über Menschen. Mal entfalten sie ihre Wirkung mehr bei Kindern, mal mehr bei Jugendlichen und mal mehr bei Erwachsenen.Das AktionsTheaterKassel ist mit Gastspielen in Schulen und Kindergärten oder bei verschiedenen (Kinder- und Jugend)-Theaterfestivals im In- und Ausland unterwegs.

Erzählbühne Leonetta
www.leonetta.de
Margarita Dettbarn ist Schauspielerin und Erzählerin. Mit ihrer Erzählbühne Leonetta erzählt sie Märchen und Geschichten im Zusammenspiel mit Gesang und Musik für Jung und Alt. Außerdem bietet sie Seminare und Kurse für Erzählkunst, sowie für Stimmbildung nach der Lichtenberger® Methode an.

Thearte
www.thearte.de
Thearte e.V. – Theaterpädagogisches Zentrum Nordhessen.
Vermittlung aller grundlegenden Techniken und Methoden des Theaterspiels in Kursen und/oder Ensemblearbeiten. Kontakt und Vermittlung theaterpädagogischer Anliegen, Informationsbörse; Fachbibliothek. Qualifizierungsmaßnahme Darstellendes Spiel, Lehreraus- und Weiterbildung in Kooperation mit dem LSH.

SpielArt
www.spielart-kassel.de
SpielArt bietet Kindern und Jugendlichen in Wöchentlichen Kursen und Workshops die Möglichkeit, den Spaß und die Lust am Schauspielen auszuleben.

Landesverband Schultheater in Hessen
www.schultheater-in-hessen.de
Der Landesverband Schultheater e.V. ist der Interessen- und Fachverband für das Schultheater in Hessen.
1982 gegründet, ist der LSH seither kompetenter Ansprechpartner für alle hessischen Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und Schulstufen, die mit Schülerinnen und Schülern Theater spielen, gespielt haben oder Theater spielen wollen, sei es im Rahmen von Theaterprojekten oder im Unterrichtsfach Darstellendes Spiel.

ASSITEJ
www.assitej.de
ASSITEJ steht für «Association Internationale du Théâtre pour l'Enfance et la Jeunesse». Die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche hat rund 80 nationale Zentren auf allen Kontinenten. Zweck der ASSITEJ ist die Erhaltung, Entwicklung und Förderung des Kinder- und Jugendtheaters innerhalb der einzelnen Länder sowie die Zusammenarbeit auf internationaler Ebene.
Die ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland ist als eingetragener und gemeinnütziger Verein der Verband der professionellen Kinder- und Jugendtheater in Deutschland.

Tanz

Bettina Helmrich, Studio Freiraum
www.bettinahelmrich.com

Bettina Helmrich studierte am European Dance Development Center in Arnheim /NL Neuen Tanz, Performance und Video. Während des Studiums war sie involviert in Projekte in den USA, Italien und Ungarn. Nach vielen Jahren als freiberufliche Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin in Kassel verließ sie Kassel 2010 in Richtung Freiburg. Neben Solostücken, Performances und Kooperationsprojekten auch Kurs- und Workshopangebote in den Bereichen: Neuer Tanz, Contact Impro, Stimme + Bewegung und anderes.

Tanzwerkstatt
www.tanzwerkstatt-kassel.de/tanzz-e-v-und-seine-projekte/
Die Tanzwerkstatt ist ein Ort, an dem Tanz gelebt wird. So vielseitig Tanz ist, so unterschiedlich sind auch die Menschen, die bei uns tanzen.4- jährige, Jugendliche, Erwachsene bis ins Seniorenalter tummeln sich bei uns. Ob man nur einmal in der Woche „nur zum Spaß“ kommen möchte, intensiver tanzt oder sogar Profi ist oder werden möchte – jeder findet bei uns sein persönliches Tanz-Zuhause.

Neben regelmäßigen Kursen kann man an Workshops und Projekten teilnehmen oder mit uns auf Städtetour gehen um berühmte Tanzkompanien zu sehen.Jedes Jahr stehen unsere Schüler auf der Bühne und zeigen, wie viele Gesichter Tanz haben kann.

TanzZ e.V. wurde 2010 gegründet mit dem Ziel, durch verschiedene Projekte Tanz als Kunstform zu vermitteln und eine offene Kommuniaktion zwischen Tänzern / Choreografen und Publikum herzustellen. Im jahr 2015 erhielt„TanzZ e.V. als Mitglied des Netzwerks “get together“ ( aktueller Name: „tanz*werk kassel“ ) den Kulturförderpreis der Stadt Kassel verliehen.

Es entstanden bis heute 5 große Produktionen sowie 2 Kurzstücke.


Heike Wrede
www.heike-wrede.de
Tänzerin, Tanzpädagogin und Sozialpädagogin.
Heike Wrede studierte New Dance bei Keriac am Dance Vision Institute in Stuttgart und in San Francisco (bei Kathleen Hermesdorf, Scott Wells, Nita Little u.a.). Sie unterrichtet Contact Improvisation seit mehr als 10 Jahren in Deutschland und den USA und ist Gastlehrerin am DanceVision Institute. Seit 2003 unterrichtet sie Authentic Movement & Improvisation für Impulstanz Wien während der Wiener Tanzwochen.

Mirjam Rauch
www.tanzwerkstatt-kassel.de/unterricht/lehrer.html
Mirjam Rauch studierte an der Universität Kassel Sport mit Schwerpunkt Tanz. Innerhalb ihres Studiums erwarb sie ihren Tanzleiterschein und nahm an der Intensiv-Fortbildung "World of HipHop " in Hamburg teil.
Im Oktober 2007 begann sie eine professionelle Tanzausbildung bei "SOZO-visions in motion" in Kassel in Zeitgenössischem Tanz. Sie unterrichtet in der Tanzwerkstatt seit 2007.

Sozo Visions in Motion
www.sozo-vim.de
„Sozo visisons in motion“ ist eine vollzeitliche, professionelle Tanzausbildungsstätte. Sie wurde im Dezember 2006 von Deborah Smith-Wicke – vormals Staatstheater Kassel – gegründet und startete Anfang Oktober 2007 mit der ersten Tanzklasse. Ziel ist nicht allein die physische Bewegung, sondern wie der Name der Schule sagt, Visionen in Bewegung und zur Realisierung zu bringen. Junge Menschen sollen in Richtung Innovation und Kreativität ermutigt und gefördert werden und zum eigenen künstlerischen Ausdruck finden.

Tanzkompanie Offspace
kompanieoffspace.blogspot.de
Louisa Jacobs und Mareike Steffens bilden den Kern der Tanzkompanie Offspace. Verschiedene Gäste ergänzen die Kompanie für Projekte, die  Improvisation und Interdisziplinarität fokussieren.

henß & kaiser
www.henss-kaiser.de

Das Leben ist kurz - Das Leben ist schön! Und aufregend, tragisch, absurd, witzig und zum Heulen, nicht immer ernst zu nehmen, herrlich, ungesund und immer einzigartig! Im Kurzen und Ganzen also genau so wie die Stücke von henß & kaiser | tanzen schräg. Unser Repertoire reicht von anrührend komischem Tanztheater zu rasanten und atemberaubenden Tanzproduktionen, von einprägsamen Kinderstücken zu Tanztheater an besonderen Orten abseits der Bühne. Ob hintersinniger Unfug oder scharf aufgeschnittene Gefühlsdramen- wir bewegen unser Publikum mit ebenso präzisen wie eigenwilligen Choreografien und zielen mit Hand und Fuß direkt ins Herz.

Musik

Herr Müller & seine Gitarre
www.herrmuellerundseinegitarre.de
Mit dem richtigen Gespür für die Situation präsentiert Herr Müller ein Kinder-Konzertprogramm mit großem Unterhaltungswert und Mitmach-Garantie. Seine Lieder wurden von Kids erprobt und für gut befunden. Seine Songs sind so nah an den Kindern dran, dass alle gerne mitmachen: Es darf getanzt, gelacht und gehüpft werden. Man darf Luftgitarre spielen und in bereitgestellten Bechern mitblubbern. Ohne Mühe bleibt Herr Müller der Chef im Ring, und jedes Kind findet Musik nach seinem Konzert noch viel, viel besser als vorher.

Ursel Schlicht
www.urselschlicht.com
Ursel (Ursula) Schlicht ist Pianistin mit den Schwerpunkten Improvisierte Musik, Jazz, und Komposition. Musikalische und kulturelle Grenzüberschreitungen sind ihr seit vielen Jahren sehr wichtig. Ursel Schlicht hat in Ensembles für Neue Musik, Minimal Music und Ostafrikanische Musik gespielt und konzertierte in Deutschland, Frankreich, Rußland, den USA und Mexiko.

Kerstin Röhn
www.kerstin-roehn-saxophon.de
Der musikalische Weg von Kerstin Röhn begann sich abzuzeichnen, als sie mit 9 Jahren das leidige Gitarreüben hinter sich ließ um fortan Instrumente zu spielen, deren Töne nicht immer gleich verklangen. Sie begann Saxophon zu lernen... Vom Solospiel bis zur Bigband, von der Klassik bis Jazz und Musikcomedy – Kerstin Röhn engagiert sich in ganz unterschiedlichen Musikbereichen.

Ohrenkratzer e.V.
www.ohrenkratzer.de
OHRENKRATZER e.V. schafft einen Rahmen für die Aufführung neuer improvisierter Musik und innovativer Musikkonzepte, auch in Verbindung mit anderen Künsten. Seit Oktober 2010 als gemeinnütziger Verein.

kontakt@musik
www.kontaktmusik.com
Die Kasseler Musikerinnen Constanze Betzl und Christine Weghoff gründeten im Herbst 2011 ein Büro für Konzertpädagogik und Musikvermittlung. Mit dem Programm Valsche Fögel hören Insekten begannen Sie am 6. Mai 2012 eine Kinder- und Familienkonzertreihe im Kulturhaus Dock 4. Weiter sind im Angebot: Konzeptentwicklungen, Mitmach-Konzerte, Konzerteinführungen, Workshops für Schulen und Kitas und anderes mehr.

Valsche Fögel – Bauchreden und Musik
www.valschefoegel.de
Singende und sprechende Fögel erklären die Welt, unterhalten und belehren jeden. Das kann im Idealvall ganz schnell gehen oder schonmal dauern: Fon 10 Minuten bis vast 1,5 Stunden.
Das alles en Bloc oder in kleine, leicht ferdaulichen Häppchen auvgeteilt. Mit fon der Partie meistens der Besserwisser Carlos, die naife Rosa, der angekivvte Pascal, der in Fergessenheit geratene Songwriter Alwin, die hühnerhavte Hennriette.

Martin Steinbrück präsentiert ZwischenDECKundTAPE
www.zwischendeckundtape.bandcamp.com
ZwischenDECKundTAPE ist ein Songwriter Abend, zu dem der Kasseler Singer/Songwriter Martin Steinbrück insgesamt drei Musiker aus der Region einlädt. In Wohnstuben-Atmosphäre wird sich unterhalten und technisch unaufwändig musiziert. Jedes gespielte Musikstück wird aufgenommen und kann nach dem Konzert aus dem Internet heruntergeladen werden.

Musikschule Kassel
www.musikschule-kassel.com
Die "Musikschule Kasse e.V." bietet die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen und gemeinsam im klassischen Essemble zu musizieren, im Chor zu singen oder in der Rock-Band zu spielen. Die Musikschule kooperiert dabei mit den allgemeinbildenden Schulen, den Kindergärten, der Musikakademie und der Stadt Kassel.

Ulrike Lentz
www.floete.bizwww.rhizom.info
Konzertflötistin, staatlich geprüfte Musiklehrerin für Querflöte, Deep Listening Certificate Holder (Rensselear Polytechnic Institut New York).
Kuratorentätigkeit, Workshops, Unterricht. Ihre Konzerttätigkeit bringt Ulrike Lentz mit MusikerInnen weltweit in Verbindung.
Sie konzertiert unter anderem mit dem New Yorker Flötisten Robert Dick, dem Trio Lentz-Vorfeld-Hammerschmidt und im deutsch-italienischen Projekt ABRASH mit der Akkordeonistin Anja Kreysing.

Hans Schüttler
www.hansschuettler.de
Hans Schüttler ist ein kauziger Komödiant, ein moderner Musik-Clown, dessen wunderbar unorthodoxe Mischung zwischen Comedy, Chaos und Anspruch deshalb so intelligent amüsiert, weil sie längst akzeptierte Absurditäten in unserem Musikverständnis aufdeckt, weil sie Querverbindungen zeigt und freilegt, die im oft schablonierten Kulturbetrieb sonst niemandem auffallen würden.

Die Schrauber
www.tammen.org/die-schrauber
Das Hören von Musik ist heutzutage wie viele Bereiche des täglichen Lebens über elektronische Medien vermittelt. Was passiert aber, wenn man in die industriell vorgefertigten »Black Boxes« jenseits ihres determinierten Gebrauchs eingreift – wenn man sich in Schaltkreisen, Platinen und Software zu schaffen macht – daran »herumschraubt«? Die Schrauber betreiben dies mit System. Jedes Mitglied hat seine ganz eigenen Methoden entwickelt, Musik jenseits von gängigen Gebrauchsmustern zu erfinden.

Steffen Moddrow
www.moddrow.de
Steffen Modrow ist Schlagwerker, Performancekünstler, Literat und Komponist und hat bereits mit dem Ex-Zappa-Musiker Jimmy Carl Black gearbeitet. Seit 1988 gibt Steffen Moddrow Unterricht und Workshops an Musikschulen.

IndiviDuo und nuARTtrio
www.nuart.org
IndiviDuo und nuARTtrio spielt weder von Noten noch aus dem Gedächtnis, sondern aus der Stille, aus dem Hören, aus der Aktualität der Situation. Dabei ereignet sich Unvorhergesehenes – überraschendes Zusammentreffen, neue instrumentale und stimmliche Möglichkeiten erweitern den Horizont des Hörens.

Ankou
www.ankou-zuhause.de
Ankou verbinden die unterschiedlichsten Musikrichtungen miteinander: Gothic Folk und Hillbilly Blues, elisabethanische Verse und sanfter Jazz, Bluegrass und Mittelaltermusik, Ironie und Poesie. Dabei kommen viele, oft ungewöhnliche Instrumente zum Einsatz – von Geige, Mandoline und Cello über Percussion und Gitarre bis zur Bluesharp.

B 3_Showband
www.b3-showband.blogspot.com
Die B3-Showband zeichnet sich durch ihre Bandbreite von Funk, Soul, Rock, Ska, Blues, Jazz und Reggae aus. Mitreißende Arrangements von bekannten Songs auf eine ganz neue Art zu entdecken, gehört zum Spezialgebiet dieser jungen Kasseler Band. Diese interessante Mischung, die den eigenen Charme dieser groovigen Partyband ausmacht, kommt vor allem durch das Zusammentreffen von MusikerInnen aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen zustande.

Birgit und Karsten von Lüpke
www.vonluepke-music.de
Die Sängerin Birgit von Lüpke findet mit ihren Interpretationen von Songs aus den Bereichen des Jazz und Pop große Beachtung. Sie versteht es meisterhaft, ihr Publikum mit mitreißenden Swing- und Bluesstücken zu begeistern und Balladen Wärme und Gefühl einzuhauchen. Unterstützt wird sie hierbei von Karsten von Lüpke am Klavier, der sowohl als einfühlsamer Begleiter wie auch als virtuoser Solist in Erscheinung tritt.

Moo Lohkenn
www.moolohkenn.de
Moo Lohkenn ist eine deutsche, zeitgenössische (Jazz-) Sängerin, die auch archaische Arten des Stimmgebrauchs in ihre Arbeit miteinbezieht und in erster Linie im Kontext von Frei Kreativem Jazz und Freier Improvisation (mitunter auch im Zeitgenössischen Modernen Jazz) anzutreffen ist.

Dota Kehr
www.kleingeldprinzessin.de
Dota Kehr ist aus Berlin und auch bekannt als „Die Kleingeldprinzessin". Diesen Namen hat sie sich von ihren Weltreisen mitgebracht, auf denen sie als Straßenmusikerin durch die Lande zog. Mit einer Menge an Erfahrung im Gepäck macht sie sich auf die Suche nach musikalischer Verstärkung, trifft auf drei experimentierfreudige Mitstreiter und so sind im Jahr 2003 Dota und die Stadtpiraten geboren.

Emmy Moll
www.emmymoll.de
Man hat das in den letzten Jahren ja öfter mal erlebt: Dass junge Musiker sich bekennen zur Stille und zur Schönheit des Klangs. Da ist so eine neue Sensibilität entstanden, die man für eine Weile verloren geglaubt hatte – es ist ja unbedingt ein gutes Zeichen, wenn Musik sich den Schemata entzieht und nicht bloß wiederholt, was schon viele gesagt haben. Und so begegnen einem heutzutage immer mal wieder Bands, deren Kreativität überrascht und tief berührt. Die Hamburger emmy moll sind so eine Band.

Kat Frankie
www.katfrankie.com
Eine Sängerin mit Gitarre allein auf der Bühne ist ein vertrauter Anblick. Ihr Gesang changiert zwischen Flüstern und latentem Ausbruch, und trotz seiner fragilen Klänge vermittelt der Song eine lauernde Energie.

K.C. McKanzie
www.kcmckanzie.com
K.C. McKanzie ist eine Songwriterin, wie es sie selten gibt. Fröhliche Melancholie, intensive Leichtigkeit – scheinbar unvereinbare Gegensätze verbindet K.C. McKanzie in ihrer Musik. Sie spielt ihren ganz eigenen Stil aus Americana und Folk. Bittersüße Old-Time-Romantik paart sich mit einem zeitgemäßen Gefühl für erdige Rhythmen.

Katriana
www.katriana.de
Katriana, das ist die Perfekte Mischung aus Pop und Poesie! Schmalzlos, ehrlich, unverblümt – und irritierend mitreißend. Wenn Katriana über Liebe singt, ist Spannung in der Luft! Ihre Texte erzählen tiefgründige Geschichten über Heimatloses und vor allem Liebe.

My Sister Grenadine
www.laut.de/My-Sister-Grenadine
Der Berliner Musiker Vincenz Kokot ist niemals allein. Er hat viele Gesichter. Wenn er mal ein wenig mehr aus sich raus gehen möchte, spielt er in der Postrockband Polaroid Liquide. Gediegener und ruhiger ist seine Tätigkeit beim Gitarrenakustikduo Kashu. Diese gelassene Stimmung bringt er auch in seiner ausgedachten Geschwisterliebe My Sister Grenadine wieder.

Susie Asado
www.susieasado.com
SUSIE ASADO ist der musikalische Spielplatz der Songwriterin Josepha Conrad und ihren Freunden. Die Wahlberlinerin ist in Frankfurt am Main und Chicago aufgewachsen. Sie singt auf Deutsch und auf Englisch und manchmal lässt sie beide Sprachen ineinander rasen wie einen schnell zusammengezogenen Reißverschluss.

polaroid liquide
www.polaroid-liquide.de
Musikalisch bewegen sich Polaroid liquide zwischen krachigen instrumental-passagen und ruhigeren songwriterischen Elementen. Es werden Versatzstücke aus Jazz, Blues und noise verarbeitet und neu interpretiert. Dabei entstehen flächige Soundlandschaften, die auf mehreren ebenen funktionieren und sich stetig verändern. Die Songs erzählen Geschichten, erwecken Bilder. Die band selbst bezeichnet ihre Musik als free pop.

Spaceman Spiff
www.mainstage.de/2009/08/spaceman-spiff-bodenangst
Spaceman Spiff ist Solokünstler. Er ist Singer/Songwriter. Er braucht nicht mehr als die Gitarre in der Hand und seiner Stimme, um zu überzeugen. Auch live verzichtet er auf jegliche Schnörkel, die Musik wirkt so ehrlich wie nur möglich.

Deutscher Tonkünstlerverband
www.tonkuenstler-nordhessen.de
Der Tonkünstlerverband ist Deutschlands mitgliederstärkster Berufsverband für alle, deren Beruf die Musik ist. Seine Mitglieder sind Musikpädagogen, konzertierende Musiker, Komponisten, Musikwissenschaftler, Musiktherapeuten, Musikverleger...

Kleinkunst

Black magic women
www.tictactheater.de
Das Schwarzlichttheater entführt die Zuschauerinnen und Zuschauer in eine phantastische Welt des "Zauberlichtes". Das abendfüllende Szenenprogramm bietet immer wieder überraschende Einblicke.

Die Schule für Clowns aus Mainz
www.clownschule.de
Zwischen Himmel und Hölle – Eine Show jenseits von Gut und Böse! Probe und Nachwuchsbühne der Clownschule. Auf dem Programm stehen: Clownerie, Artistik, Clowntheater, Comedy und Komik. Eine lustvolle Irritation – etwas was einem in Erinnerung bleibt – mal die Perspektive wechseln – sich selber und andere einmal ganz anders erleben – oder einfach nur Spaß haben. Also etwas in Bewegung setzen.


Die Steptokokken
www.steptokokken.de
Das einzige Paar Bakterien, das man mit bloßem Auge erkennen kann.
Inken Röhrs und Elisa Salamanca haben eine eigene Art der virulenten Unterhaltungskunst entwickelt. Seit 1993 touren sie mit Ihren unterhaltsamen Shows durch ganz Deutschland. Sie infizieren und amüsieren auf Bühnen und Festivals, auf Krankenhausfluren und Medizinerbällen.

Duo KuckAn
www.kuckan.de
Seit 1999 arbeiten Susanne Götze und Michael Fickinger als Kleinkünstler zusammen. Sie aus der Theater – Clown – Comedy – Ecke, er Jongleur, suchten und fanden die Beiden Wege diese Genres zusammenzuführen und gründeten 2003 das Theater KuckAn. Ihr Angebot reicht von Straßen- und Bühnenproduktionen für Erwachsene und Kinder über WalkActs, Moderation bis hin zu Feuerzauber und Lichtspielen.

Gerd der Gaukler
www.gerd-der-gaukler.de
"Gerd der Gaukler" ist Komödiant, Bühnen-Kommunikationswunder, exzellenter Jongleur und Einradartist in einer Person und erobert seit Mitte der 80er Jahre, mal virtuos tollpatschig, mal hintergründig komisch und manchmal mit Eleganz, die Herzen des Publikums.

Heiko Grosche
www.heiko-grosche.de
Soloschauspieler, Ein-Mann-Theater, Moderator mit reichlich Bühnenerfahrung.

Trude träumt von Afrika
www.trudetraeumtvonafrika.de
Diese einzigartigen Hanseatinnen haben ihre Kochtöpfe gegen Trommeln ausgetauscht und ihre Blockflöten gegen Kalebassen und schwelgen nun bis zum Siedepunkt in westafrikanischen Rhythmen, daß die falschen Perlen fliegen.

Wall StreetTheater
www.wallstreettheatre.de
WallStreetTheatre präsentiert eine explosive Mischung aus trockenstem englischem Humor, exzentrischem Mimenspiel und einer Prise Artistik.

Figurentheater

Kasseler Figurentheater
www.kasselerfigurentheater.de
Das Kasseler Figurentheater wurde im April 1991 gegründet. Seit September 1994 ist es im Kulturhaus Dock 4 zu finden. Jeden Sonntag von Oktober bis März finden um 14.30 Uhr Vorstellungen für Kinder statt.

Figuren und Schattentheater Albert Völk
www.figurentheater-albertvoelkl.de
Albert Völkl studierte in Kassel freie Kunst mit Abschluss in Figurentheater und Figurenbau. Er ist heute ein vielgefragter Illustrator, Figurenbauer, Requisiteur und Regisseur. In den meisten seiner Stücke verbindet Albert Völk das Figuren- und Erzähltheater mit dem Schattentheater. Gern verwebt er Phantastisches mit Poetischem, manchmal auch mit skurrilem Witz.

Figurentheater Kleine Welten
www.figurentheater-kleine-welten.de
Das mobile Figurentheater KLEINE WELTEN erweckt einen großartigen Mikrokosmos zum Leben. In den Stücken der Puppenspielerin Annette Hänning findet sich das Erdige ebenso wie das Traumhafte, das Feinsinnige wie das Komische, das Schräge wie das Wunderbare, das Leichte wie das Tiefsinnige.

Puppentheater Kolibri
www.puppentheaterkolibri.de
Seit 1984 ist Anne Weindorf als Puppenspielerin tätig. 2004 gründete sie das Puppentheater Kolibri. Ihr Ziel ist es, ein künstlerisch anspruchsvolles und dabei unterhaltsames Theater für Kinder der unterschiedlichen Altersstufen zu kreieren, wobei der Schwerpunkt bei der Umsetzung geeigneter Kinderbücher in das Figurentheater liegt.

Puppentheater Marianne Schoppan
www.puppentheater-schoppan.de
Marianne Schoppan ist Puppenspielerin seit 1984. Seit 2004 betreibt sie ihre eigene Puppenbühne. Insgesamt hat sie an 16 Inszenierungen für Kinder mitgewirkt, davon 9 Soloproduktionen. Meist entwickelt sie ihre Stücke nach Vorlagen aus der Kinderliteratur, z.B. nach Büchern von Tomi Ungerer, Otfried Preußler, Janosch u. a. Ihr Repertoire umfasst außerdem Märchen und Eigenproduktionen. Weil unterschiedliche sprachliche Herkunft in Kindergarten und Schule mittlerweile Alltag ist, hat Marianne Schoppan drei deutsch-türkische Stücke im Programm.

TicTacTheater
www.tictactheater.de
Das "TicTacTheater" wurde von Jörg Dreismann 1999 gegründet, wobei er und seine Kolleginnen vom Kasseler Figurentheater den Kulturförderpreis der Stadt Kassel erhalten haben. Alle Stücke des TicTacTheaters sind für den mobilen Spielbetrieb konzipiert und können auch in Ihren Räumen aufgeführt werden.

Theater Laku Paka
www.theater-laku-paka.de
Das Theater "LAKU PAKA" hat sich seit 1983 auf das Spiel mit Figuren spezialisiert stellt jedes Jahr ein neues Thema oder eine neue Figurenart im Mittelpunkt ihrer Inszenierungsarbeit. In jedem Jahr entsteht mindestens eine neue Inszenierung, in der andere Wege als bei der Vorherigen beschritten werden, sei es in der Themenauswahl, der Figurenart, der Bühnenpräsentation, der Musik. So entstehen immer wieder interessante Produktionen, die sowohl den Spielern als auch dem Publikum viel Spaß und Erkenntnis bereit halten.

Theater en Miniature
www.theater-en-miniature.de
Das "theater en miniature" wurde 1991 als mobile Bühne gegründet und spielt mittlerweile für einen großen Kundenkreis in ganz Deutschland. Das Theater beschäftigt qualifizierte Spieler, Musiker und Puppenbauer und spielt für Erwachsene wie auch für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen.

Figuren/Theater Anne-Kathrin Klat
www.figurentheater-klatt.de
Die Puppenspielerin Anne-Kathrin Klatt macht seit 1989 Figurentheater für Kinder und Erwachsene - mal Solo, mal im Team. Die Themen ihrer Stücke basieren auf Ideen, die bei der Arbeit mit dem Inszenierungsteam entstehen und gemeinsam weiterentwickelt und ausgestaltet werden.

Figurentheater Heinrich Heimlich, Aachen
www.heinrich-heimlich.com
Heinrich Heimlich heißt eigentlich Heinrich Zwissler und als solcher hat er 1988 das Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart im Fachbereich Figurentheater abgeschlossen. Mit seinen Theaterstücken tritt Heinrich Heimlich sowohl auf internationalen Festivals als auch auf Kleinkunstbühnen.

Figurentheater Hille Pupille, Dümmen
www.hille-puppille.de
Das Figurentheater "HILLE PUPPILLE" wurde 1989 von Hille Menning als Solotheater gegründet, Klaus Menning kam 1992 dazu. Die inszenierten Stücke widmen sich durchweg aktuellen und zeitkritischen Themen. Sie wenden sich an Kinder und an Familien. Fast alle Produktionen entstammen der eigenen Feder.

Figurentheater Kathrin Thiele, Potsdam
www.kathrin-thiele.de
Kathrin Thiele gründete ihr Figurentheater und Atelier 2008. Ihre Inszenierungen sind vorwiegend für Kinder und deren Familien. Ihre Theater – und bildnerischen Projekte für und mit Kindern sind interaktiv.

Figurentheater Tatyana Khodorenko, Göttingen
www.tanyas-figurentheater.de
Tatyana Khodorenko inszeniert russische und deutsche Märchen, darunter auch solche, die in Deutschland als "Grimmsche Märchen" bekannt sind, aber in Russland ebenso erzählt werden. Jedes ihrer Stücke verbindet die beiden Kulturen, die russische und die deutsche.

Holzwurm-Theater
www.holzwurm-theater.de
Mit seinen Stücken ist das Holzwurm-Theater in ganz Deutschland, besonders aber im Norden, unterwegs. Die Mischung aus Schauspielerei, Figurentheater und Musik kommt beim jungen Publikum besonders gut an.

Kobalt Figurentheater
www.kobalt-berlin.de
Von der Fingerpuppe über die Handpuppe, Stock-, Klappmaul-, Stabfigur, über die bewegte Skulptur und die Marionette bis zur Maske reicht die Ausdrucksfähigkeit des vielfältigen und oft preisgekrönten Spielplans: Märchen, selbstgeschriebene Stücke, Literaturadaptionen und eine Oper - grotesk, verspielt, verträumt, poetisch und witzig.


Pappmobil Figurentheater, Herne
www.pappmobil.de
Das Kindertheater "Pappmobil" wurde 1982 von der Autorin Brigitte Werner und dem Schauspieler Bernd Staklies als Tourneetheater gegründet. Der Musiker Helmut Wirtz ergänzte das Ensemble. Stilbildend in der Arbeit von "Pappmobil" sind zum einen Elemente des "Volkstheaters" im Sinne von Straßen- und Markttheater und zum anderen das Puppenspiel in feiner Nuancierung.

Regenbogen Theater mit Puppen, Ottersberg
www.regenbogen-puppentheater.de
Die Inszenierungen richten sich vorwiegend an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Mit vollplastischen Stock- und Stabfiguren werden Geschichten erzählt, die Konflikte aus dem Leben der Kinder (aber auch der Erwachsenen!) spiegeln. Mit Herz, Witz und Einfühlungsvermögen wird aus offenen Bühnenelementen gespielt, wobei die Zuschauer ins Geschehen einbezogen werden, mitdenken, helfen und singen sollen. Ein hautnahes Theatererlebnis.


Rock-Figurentheater
www.rock-figurentheater.de
C.J. Witte: Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart, Fachbereich Figurentheater, Gründung 1992; R. Hofmann: Kontrabassstudium in Graz Rock-Figurentheater Gründung 1996. Mischung aus Songs, Literatur, Figurentheater bis hin zur Performance, Autorentheater. Figuren aus Treibholz und Sperrmüll. Richtet sich an ein kunstinteressiertes Publikum.

Seifenblasen-Figurentheater, Meerbusch
www.seifenblasen.de
Nach jahrelanger gemeinsamer Ensemblemitgliedschaft im Düsseldorfer Marionettentheater gründeten Elke Schmidt und Christian Schweiger im Jahr 1993 das SEIFENBLASEN FIGURENTHEATER. Für Kinder und Erwachsene! Seither sind zahlreiche Inszenierungen für das eigene Theater und eine Vielzahl von Ausstattungen und Koproduktionen mit Figurentheatern im ganzen Bundesgebiet entstanden.

Tandera-Theater mit Figuren
www.tandera.de
Das Tandera -Theater wurde von Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth 1986 als mobiles Figurentheater gegründet und ist mit seinen Vorstellungen im gesamten Bundesgebiet zu sehen. Sie machen Theater für Kinder, dabei werden die verschiedensten Formen des Figurentheaters mit Musik, Licht und Schauspiel verbunden. Es arbeitet ausschließlich als "Theater vor Ort", d.h. es spielt in Schulen, Kindergärten, auf Theaterfestivals, in Kulturzentren, in Büchereien etc.

Thalias Kompagnons, Nürnberg
www.thalias-kompagnons.de
THALIAS KOMPAGNONS bewegen sich mit international gefeierten Produktionen im Grenzbereich zwischen Schauspiel-, Figuren- und Musiktheater. Mit ihren hintergründig-frechen Opern- und Klassikerversionen eroberten sie gleichermaßen Off-Bühnen, Festivals und Staatstheater.

Theater SepteMBer
www.theater-september.de
Theater SepteMBer wurde 1992 von Martin Bachmann, Dipl.-Figurenspieler und Regisseur, gegründet. 1996 stieß die Dipl.-Figurenspielerin und Ausstatterin Cécile Legrand dazu. Sie bieten ein breites Repertoire für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, das in deutscher, englischer und französischer Sprache aufgeführt wird. Ihren künstlerischen Ausdruck finden sie im Wechselspiel zwischen Figur und Schauspieler, sowie Maskenspiel, zumeist mit Live-Musik.

Wolfsburger Figurentheater Compagnie
www.wolfsburger-figurentheater.de
Das Wolfsburger Figurentheater Compagnie bietet Kindern und Erwachsenen ein breites Repertoire an liebevoll inszenierten Stücken. Märchen, Fabeln, Literaturadaptionen oder Weihnachtsgeschichten werden von Brigitte van Lindt und Andrea Haupt auf die Bühne gebracht und erfreuen die Zuschauer bei zahlreichen Gastspielen.

Materialtheater, Stuttgart
www.materialtheater.de
Das Ensemble Materialtheater steht für hintergründiges, modernes Volkstheater. Die Inszenierungen sind reich an Bildern, außergewöhnlichen Umsetzungen, verblüffenden Einfällen und geprägt von darstellerischer Virtuosität. Wir spielen mit Gegenständen, Puppen, Material und uns selbst in immer neuen Variationen.

Theater der Schatten, Bamberg
www.theater-der-schatten.de
Das alte "Schattenspiel" verwandelt sich ins "Schattentheater", einer eigenständigen theatralen Ausdrucksform, die nicht mehr allein die zweidimensionale Leinwand, sondern den gesamten Bühnenraum bespielt. Alle traditionellen Vorgaben sind aufgelöst: das Licht wird jetzt bewegt, der Spieler agiert damit vor der Leinwand und die Schattenbilder selbst wirken dreidimensional. Außerdem werden Reflexionen, Lichtbrechungen und Lichtzerlegungen in die Bilderwelt mit einbezogen.

Unterkategorien

Copyright © 2019 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.