Theater Laku Paka: Die Katzenklappe

Samstag 12. Dezember um 20 Uhr - Studiobühne Deck 1

„Pfötchen“ ist alles andere als ein Schmusekater. Von seiner Menschenfamilie auf Diät gesetzt, ist dies für „Pfötchen“ der Anlass einer gnadenlosen Abrechnung.

Schnell wird klar: dieser Kater hat keine Problemzone, er ist die Problemzone. „Pfötchen“ hält uns den Spiegel vor: so tickt der Zweibeiner, und keiner weiß es besser als dieser Kater. „Pfötchen“ lässt uns teilhaben an seinem Leben. Sein Videotagebuch liest sich wie eine Sozialstudie aus Katzensicht, entlarvend und voll schwarzem Humor. Wie ein Verhaltensforscher zeichnet „Pfötchen“ eine messerscharfe Kontur tierischen und menschlichen Lebens. Und plötzlich befinden wir uns in einem Krimi. Ein verschwundener Koi aus dem Teich des Nachbarn sorgt für Verdacht. Doch wie so oft im Leben ist alles anders als das Nahe liegende.

Live dabei das Trio „Lotty la Boom“. Mit Ede Müller (Akkordeon), Marcus Wickel (Drums) und Kerstin Röhn (Saxophon) haben sich drei Musiker gefunden, die nicht nur musikalisch gut zusammenpassen, sondern auch großen Spaß an einfallsreicher Präsentation haben.

Von und mit Günter Staniewski für Jugendliche und Erwachsene.

Weitere Vorstellung: So. 13.12. um 17 Uhr

Eintritt: 12,- € / ermäßigt 10,- €

Image

Impressum | Datenschutzerklärung 

Lassen Sie sich das aktuelle Dock 4 Programm als Newsletter zuschicken...

Copyright © 2021 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.