Theater Zitadelle: Das Rotkäppchen

Sonntag 19. Februar um 14:30 Uhr – Kasseler Figurentheater – Junge Bühne

Für Menschen ab 5

Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt.
Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter.
Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat?

Weiterlesen ...

Henß & Kaiser | tanzen schräg: Grimmskrams

Mittwoch 15. Februar um 18 Uhr Premiere Studiobühne Deck 1

Märchenhaftes Tanztheater für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene.

Von Zweien die auszogen Geschichten zu finden. Mirjam Henß und Birgit Kaiser begeben sich in den Märchen der Brüder Grimm auf Spurensuche, forschen nach den Däumlingen, denen Großes gelingt, den wilden Tieren, die sich zähmen lassen, den Geschwistern, die sich nie verlassen, der Prinzessin, die nicht immer liebreizend ist und den Dümmlingen, die zum Ende Helden werden.

Weiterlesen ...

Puppentheater Marianne Schoppan: Hexenwinter

Sonntag 12. Februar um 14:30 Uhr – Kasseler Figurentheater

Spielerin: Marianne Schoppan
4 bis 8 Jahre

Eine kleine Hexe genießt ihre Ferien im Winterwald. Die Tiere des Waldes hingegen finden dort bald kein Futter mehr und sind sehr froh, als der Schnee endlich schmilzt. Die Hexe setzt nun alle ihre Zauberkünste ein, um weiter im Schnee spielen zu können.

Weiterlesen ...

Figuren- und Schattentheater Albert Völkl: Ratz Pfeifer

Sonntag 05. Februar um 14:30 Uhr – Kasseler Figurentheater

Spieler: Albert Völkl
Ab 4 Jahren.

Was bleibt einer kleinen Ratte, die man aus der Stadt geworfen hat, schon übrig:
Sie muss auf Wanderschaft gehen. Allerhand Abenteuer stehen ihr bevor.
Am Ende findet sie aber dann doch noch das GROSSE kleine Rattenglück.

Weiterlesen ...

Tanzz e.V.: Say easy!

Samstag 04. Februar um 20 Uhr – Premiere – Studiobühne Deck 1

„Warum sind die immer nacktund warum müssen die immer reden???“
Ein Stück über den modernen, zeitgenössischen Tanz, beliebte Klischees, Ästhetik undWahrnehmung. Selbstkritisch, humorvoll und offen für einen Austausch mit dem Publikum wollen wir`s wissen:

Was siehst Du?

Tanzabend mit anschließendem Publikumsgespräch.

Weiterlesen ...

Eva Balkenhol & Udo Müller: Der Duft des Lebens

Donnerstag 26. Januar um 20 Uhr – Studiobühne Deck 1

Ein poetisches Tanzstück
Dies ist die Geschichte einer jungen Frau, die ihrem Traum nachjagt. Doch ist das, was wir finden, immer das, wonach wir suchen? Und macht uns das, was wir uns wünschen, wirklich glücklich?

 

Weiterlesen ...

Impressum | Datenschutzerklärung 

Lassen Sie sich das aktuelle Dock 4 Programm als Newsletter zuschicken...

Copyright © 2021 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.