Schauspielschule Kassel: "Boulevard Sevastopol" von I. Bauersima

Freitag 05. Juli um 19 Uhr – Studiobühne Deck 1

Anna zieht sich vor der Webcam aus. Sie braucht Geld. Sie ist illegal in Wien und muss ihre Schleppergebühren abbezahlen, außerdem studiert sie Medizin. Sie entflieht der Realität regelmäßig gemeinsam mit ihrer Online-Bekanntschaft Zed.

Die beiden Planen gemeinsam nach Paris zu gehen, obwohl sie sich im wahren Leben vermeintlich noch nie getroffen haben. In den fiktiven Geschichten der beiden können sie die Geschehnisse lenken, in der Realität jedoch stehen noch einige Überraschungen bevor.

Das 4. Semester der Schauspielschule Kassel hat sich dieser modernen Liebesgeschichte angenommen. Virtualität spielt in einigen Stücken Igor Bauersimas eine Rolle – so auch in „Boulevard Sevastopol".

Es spielen: Maria Beutel, Lara Gesell, Hanna Pelz, Jacqueline Strohmeier, Eliana Ulrich, Maik Eckhardt, Alex Miller, Michael Paske und Janning Sobotta.
Dozententeam: Viktor Dell, Sebastian Rückert, Andrea Tralles, Susanne Vogt, Mareike Steffens.

Eintrittspreise: 8,- € | ermäßigt 6,- €

Nutzen Sie ab sofort unser Formular zur Kartenvorbestellung

Kartentelefon: 0561.787 2067

Weitere Infos: www.schauspielschule-kassel.de; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Vorstellung: Sa. 06. Juli um 19 Uhr

 

Auf dem Foto von links nach rechts: Maik Eckhardt, Eliana Ulrich, Michael Paske, Janning Sobotta, Lara Gesel, Jacqueline Strohmeier, Hanna Pelz, Alex Miller und Maria Beutel

Copyright © 2019 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.