Bettina Helmrich: Im Sprung innehalten – Hommage an Valeska Gert

Donnerstag 07. November um 20 Uhr – Premiere – Studiobühne Deck 1

Wie sich annähern an ein ungewöhnliches Leben, "das Leben einer Frau, das für zehn Frauen ausreicht und das drei wahrscheinlich nicht lebend überstehen würden"?

Valeska Gert - Tänzerin, Schauspielerin, Kabarettistin ... - exzentrisch und radikal in ihren Tänzen der 1920er und '30er Jahre. Unkonventionell. Grenzüberschreitend.

Inspiriert von den radikalen Ideen und deren tänzerischer Umsetzung der Valeska Gert schlägt das Tanzstück "Im Sprung innehalten - Hommage an Valeska Gert" von diesem "Tanzerbe" eine Brücke zum heutigen Tanz.

In einer Collage aus tänzerischen Zitaten, zeitgenössischem Tanz, Film- und Tonfragmenten beschäftigt sich das Stück mit Grotesken im Tanz. Die Körper der drei Tänzerinnen - gesehen nicht als Inszenierung von Körperkonzepten, sondern als Prozeß ständiger Bedeutungsproduktion und -verschiebung (also als Bewegung) - werden als Bündel von Handlungen konzeptualisiert.

In dem Stück fügen sich drei Stränge - Video, Tanz/Bewegung und Ton - zu einem Gesamten zusammen, in dem die Einzelteile immer wieder anders kontextualisiert werden.

Konzeption/Komposition: Bettina Helmrich
Tanz: Mathilde Bonte, Bettina Helmrich, Gabriela Tarcha
Video: Eugen Wolf

Eintrittspreise: 13,- € | ermäßigt 10,- €

Nutzen Sie ab sofort unser Formular zur Kartenvorbestellung

Kartentelefon: 0561.787 2067

Weitere Vorstellung: Sa: 09. November um 20 Uhr

11 07 Helmrich Valeska-w

Copyright © 2019 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.