Deutsch-Polnisches Theaterprojekt: Ein Traum? – Ein Traum, was sonst?

Donnerstag, 01. Oktober um 20 Uhr – Premiere – Studiobühne Deck1

„Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“, fragt Philip K. Dick in seinem gleichnamigen Roman. Es ist unwahrscheinlich, dass der diesjährige deutsch-polnische Theaterabend eine endgültige Antwort auf diese Frage gibt.

Dafür aber werden die Sehnsüchte und Befürchtungen im Hinblick auf private Phantasien oder gesellschaftliche Utopien (Dystopien) – auch ohne tiefenpsychologische Traumanalyse – musikalisch, tänzerisch und theatral gestaltet. Worin unterscheiden sich die Träume der Jugendlichen aus Polen und Deutschland, worin sind sie sich ähnlich? Mit schlafwandlerischer Sicherheit findet die Theatergruppe künstlerische Ausdrucksformen für ihre und unsere Träume, die schon immer darauf warteten, Gestalt anzunehmen.

Die Produktion ist im Rahmen der Regionalpartnerschaft zwischen Hessen und Wielkopolska in Kooperation mit der Kulturfabrik Salzmann entstanden.

Als Beitrag zur europäischen Integration befördert die Kulturfabrik Salzmann seit 2001 in Folge den internationalen Kulturaustausch im Rahmen der Deutsch-Polnischen Regionalpartnerschaft zwischen Hessen und Wielkopolska.

Alljährlich werden zwei Theaterprojekte von deutschen und polnischen Jugendlichen im Austausch realisiert. Der Besuch der deutschen Gruppe findet in der Regel Ende Mai in Poznań (Posen, Hauptstadt der Region Wielkopolska) statt, der Gegenbesuch erfolgt im Oktober in Kassel. Jugendliche beider Regionen im Alter von 16 bis 19 Jahren erarbeiten in gemeinsamen mehrtägigen Theaterworkshops szenische Umsetzungen zu ausgewählten Themen mit Elementen des Theaters, der Musik und des Tanzes. Die Ergebnisse werden jeweils in einer öffentlichen Aufführung präsentiert.

Theaterprojekte der letzten Jahre beschäftigten sich mit den Themen Freiheit!, Theater im öffentlichen Raum, Arbeit, Muße & Langeweile, Schöne neue Medienwelt oder Märchen.

Die Jugendbegegnungen werden unterstützt vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk und dem Hessischen Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit.

Eintrittspreise: 5,- € | ermäßigt 3,- €
Kartentelefon: 0561.57 25 42
Weitere Infos: www.kulturfabrik-kassel.de

10 01 Ein Traum 4360 w

Impressum | Datenschutzerklärung 

Lassen Sie sich das aktuelle Dock 4 Programm als Newsletter zuschicken...

KFT logo w Folgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2019 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.