Studio Lev Kassel e.V.: Workshop-Abschlusspräsentation „me:ta Kassel ’15“

Samstag, 24. Oktober um 19:30 Uhr – Zwischendeck

Eine Woche lang beschäftigen sich Jugendliche tänzerisch, schauspielerisch und musikalisch mit dem Thema „Furcht, Phobien und Waschmaschinen“. Es entsteht eine Collage aus Erfahrungen, Alltäglichkeiten und Besonderheiten im Spannungsfeld zwischen dem Erwachsenwerden und transgenerativen Ängsten.

Die jungen Erwachsenen setzen sich spielerisch und experimentell mit dem Thema auseinander und verweben das Erarbeitet zu einem musikalischen Bühnenstück, ausgestattet mit Requisiten, Kostümen und Bühnenbildelementen, die das Kreativteam des Studio Lev Kassel parallel zu den Workshop entwickelt. Im Anschluss lädt die eigens entwickelte Phobiabar zum Verweilen und Austauschen ein.

Die Workshopteilnehmer, die das musikalische, tänzerische und schauspielerische Programm der Abschlusspräsentation in der Woche vor der Präsentation erarbeitet haben, sind zwischen 15 und 25 Jahre alt.

Eintrittspreise: 3,- € | ermäßigt 1,- €
Karten nur an der Abendkasse

10 24 Kassel 15 4396 w

Impressum | Datenschutzerklärung 

Lassen Sie sich das aktuelle Dock 4 Programm als Newsletter zuschicken...

Copyright © 2021 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.