Der Jazz lebt: Dodatdere

Sonntag, 30. August um 19 Uhr
HALLE

08 29 UNIT 7 5 6 02 290Die Gruppe Kasseler Musiker hat sich nach den Vorbildern der kleinen Combos in den 50er und 60er Jahren formiert. Vor allen anderen ist das „Cannonball Adderley Quintett“ das musikalische Vorbild. In der Besetzung mit 3 Bläsern (tp, ts, as) und Rhytmusgruppe (p, b, dr) werden charakteristische Kompositionen der damaligen Zeit im Stil von Swing, Bebop und Soul Jazz interpretiert.


Die Komponisten der Themen sind ganz große Namen im Jazz: Bobby Timmons, Thelonius Monk, Charlie Mingus, Julian „Cannondall“ Adderley, Horace Silver, Joe Zawinul und andere.
Die Themen, die Dodatdere in den Arrangements von Klaus Wenderoth spielt, sind zeitlos und auch mehr als ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entstehung individuell interpretierbar. Der Prozess der Themenerarbeitung wird in der Band offen diskutiert und dann festgelegt. Nach der prägnanten Vorstellung der Themen wird den Improvisationen darüber viel Raum gegeben.


Peter Zingrebe as
Klaus Wenderoth p
Valerij Geneberg tp
Heiko Eulen b
Helmut Schäfer ts
Jörg Müller-Fest dr


Eintrittspreis: Frei - Spenden erwünscht
Anmeldung erforderlich: www.dock4.de/karten
oder unter Tel. 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr)
Weitere Infoswww.dodatdere.de

Für eine größere Ansicht, bitte auf das Bild klicken
08 21 Glueckliche Tage 290Fotos: Privat

Impressum | Datenschutzerklärung 

Lassen Sie sich das aktuelle Dock 4 Programm als Newsletter zuschicken...

KFT logo w Folgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2020 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.