Louisa Jacobs: Einmal

Eröffnung: Freitag, 05. April um 20 Uhr, inkl. Performance – Premiere
HALLE
Öffnungszeiten: Sa., 06. und So., 07. April 18 – 22 Uhr, Performance täglich um 20 Uhr

04 05 Einmal 5420 290Die Uhr tickt weiter. Weiter gehts, weiter. Alles ist in ständiger Entwicklung, die Dinge verändern sich und Neues entsteht. Das scheinbar Gleiche ist schon das Nächste. Manchmal müssen wir genauer hinschauen, um das Neue zu entdecken und manchmal ist die Weiterentwicklung offensichtlich.

Anhand verschiedener Materialien wie Skulptur, Malerei, Sound und Bewegung forscht die Künstlerin an Zeitlichkeit und Wiederholbarkeit. Sie beobachtet, wie der geistige Zustand, das Momentum oder der Zufall bei der Entstehung von Veränderung mitwirken, trotz der eigenen konsequenten Suche nach dem Original.

Zu sehen sind ausgestellte Arbeiten, sowie eine Performance.

Ausstellung/Performance: Louisa Jacobs
Kostüm/Maske: Mona Eing
Künstlerische Beratung: Maximilian Bauer, Mona Eing, Nils Reuter, Zina Vaessen

Louisa Jacobs ist in ihrer langjährigen Praxis als Tänzerin und Choreografin auf viele weitere, nicht primär tänzerische, künstlerische Felder gestoßen, deren Möglichkeiten und Tiefe sie aktuell in ihrem Studium der Bildenden Kunst erforscht. Sie studierte von 2007 – 2009 an der Freiburger Schule für Tanz, Improvisation und Performance bei Lilo Stahl und erweiterte anschließend beständig ihr Spektrum durch Trainings in Ballett, Kontakt-Improvisation, Performance und zeitgenössischem Tanz. In Kassel unterrichtet sie Performance, Improvisation und Tanztechnik. Sie arbeitete zusammen mit verschiedenen Künstlern und Choreografen, unter anderem mit Tino Sehgal (documenta 13), Zina Vaessen, Lilo Stahl, Angelika Ächter und Sabine Simon. Zurzeit studiert sie bei Florian Slotawa in der Klasse für Skulptur an der Kunsthochschule Kassel.

Dieses Projekt ist in Zusammenarbeit mit JV/interplay entstanden.
Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Kassel, sowie dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Eintrittspreise: 5,- € | ermäßigt 3,- €
Kartentelefon: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr)

Für eine größere Ansicht, bitte auf das Bild klicken
04 05 Einmal 5420 290

Videostills, Layout: Louisa Jacobs

KARTENVORBESTELLUNGEN

Falls diese Veranstaltung nicht mehr im Aufklappmenü erscheint, kann dafür von uns die Verarbeitung zeitlich nicht gewährleistet werden. Karten sind dann i.d.R. noch an der Kasse erhältlich. Wir können allerdings dafür keine Gewähr übernehmen.

Die mit einem roten * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Lesen Sie sich bitte zuerst unsere Datenschutzerklärung durch.


captcha
Powered by BreezingForms

Copyright © 2019 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.