Mareike Steffens & Agnetha Jaunich: Playground

Sonntag, 16. Februar um 18 Uhr
HALLE

02 16 Playground 5762 290Der Spielplatz ist ein Ort zum Austoben, Ausprobieren, neue Freunde kennen lernen und Spaß haben.

Das Format Playground entstand aus dem spielerischen Ausprobieren der beiden Tänzer*innen. Gerade das ungeplante miteinander barg so viel Potenzial, dass die beiden Frauen entschieden, das bereits Entstandene nicht nur für kommende Inszenierungen zu konservieren, sondern das Ausprobieren selbst in den Vordergrund zu stellen.

 

Playground ist ein Abend für das Unfertige. Ein Abend voller Tanz, Improvisation, Überraschungen und neuen Ideen.

 

Von und mit: Mareike Steffens, Agnetha Jaunich und Gästen.

 

Agnetha Jaunich, geb. 1985 in Hildesheim, arbeitet als freiberufliche Performerin, Tänzerin, Tanz- und Theaterpädagogin im In- und Ausland.
Nach ihrem Studienabschluss (B.A. Kunst in Aktion, 1,3) am Institut für performative Künste an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig war sie an verschiedenen Theater- und Tanzproduktionen als Darstellerin beteiligt. Unter anderem tanzte sie unter der Leitung von Tetsuro Fukuhara im New Butoh and Space Dance Centre Tokyo und war sieben Jahre Ensemble-Mitglied am Theaterlabor Bielefeld.
Als Pädagogin unterrichtete sie unter anderem am Staatstheater Braunschweig, am Stadttheater Bremerhaven und am Freedom Theatre Jenin in Palästina.
Seit 2012 inszeniert und choreografiert Agnetha Jaunich ihre eigenen Performances. Im Jahr 2016 gründete sie das Künstler-Kollektiv Feedback Kollektiv unter dessen Label Künstler aus verschiedenen Genres gemeinsam Stücke kreieren.
Derzeit ist Agnetha Jaunich als Performerin an verschiedenen Produktionen in Bielefeld und Kassel involviert und Tänzerin im E-Motion Bewegungschor des Stadttheaters Bielefeld.
Als Tanzpädagogin ist sie seit der Spielzeit 2014/15 für die Company des Staatstheaters Kassel unter Leitung von Johannes Wieland tätig.

 

Mareike Steffens, geb. 1987, arbeitet als Tanz- & Performancekünstlerin und Tanzvermittlerin. Ihr Interesse in den Körper und dessen Sprachen, die er in Tanz und Bewegung ausdrücken kann wurde bereits im Kindesalter geweckt.
2010 absolvierte sie ihre Bühnentanzausbildung bei SOZO vim in Kassel. Im Anschluss setzte sie neben ihrer freiberuflichen künstlerischen Arbeit das Studium in zeitgenössischem Tanz, diversen Kampfkünsten, Contact Improvisation, Instant Composition, Body Mind Centering*, physical theatre, Stimm- und Atemarbeit fort.
Sie arbeitete in den vergangenen 10 Jahren mit verschiedenen Choreografen und Kompanien im In- und Ausland u.a. c/o Johannes Wieland, c/o Iris van Peppen, Laurent Chetouane, Maya Carroll, JV Interplay, Aktionstheater Kassel, MUTE Comp. Copenhagen, Pavlos Kountouriotis. Sie ist Mitbegründerin des Belka & Strelka Kollektivs, tanzwerk Kassel e.V., JV Interplay (früher Kompanie OFFSPACE) und kreiert ihre eigenen Perfromancearbeiten.

 

Eintrittspreise: 9,- € | ermäßigt 6,- €
Kartentelefon: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr)

Für eine größere Ansicht, bitte auf das Bild klicken
02 16 Playground 5762 290Foto: Free Source

Impressum | Datenschutzerklärung 

Lassen Sie sich das aktuelle Dock 4 Programm als Newsletter zuschicken...

KFT logo w Folgen sie uns auf Facebook...

Copyright © 2020 Kulturhaus Dock 4. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.